Wetter und Klima in Antalya: Wann ist die beste Reisezeit?

Antalya an der türkischen Riviera war im Jahr 2018 das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Kein Wunder, denn dieses Reiseziel überzeugt mit Sonnenscheingarantie! Antalya hat wunderschöne lange Sandstrände und strahlend blaues Wasser, wo Sie ihre Urlaubszeit an fast 300 Sonnentagen pro Jahr ganz entspannt genießen können. Das Klima ist mediterran, was bedeutet, dass die Sommermonate heiß und trocken sind und der Winter mit milden Temperaturen aufwartet.
Das heißt nicht, dass es in Antalya überhaupt nicht regnet oder auch mal kalt wird.
Wir haben für Sie einen detaillierten Überblick zum Wetter in Antalya für die jeweilige Jahreszeit und die einzelnen Monate erstellt.

Neroli - Turunç Çiçeği

Der Frühling in Antalya

Im Frühling sind die Temperaturen in Antalya kühl bis mild. Für alle, die mit Hitze nicht viel anfangen können, ist jetzt bereits eine gute Zeit, um Urlaub in Antalya zu machen.

Im März schwanken die Temperaturen zwischen 8 und 20 Grad. Jetzt ist der richtige Moment für lange Spaziergänge am Strand oder die Erkundung der Umgebung. Allerdings muss im März mit bis zu 9 Regentagen gerechnet werden.

Die Temperaturen im April unterscheiden sich nur minimal und liegen zwischen 12 und 22 Grad. Mit verregneten Tagen ist in diesem Monat schon weniger zu rechnen, aber ausgeschlossen ist es nicht.

Im Mai wird es richtig angenehm! Auf bis zu 25 Grad kann das Thermometer in Antalya steigen. Die niedrigste Temperatur, die zu erwarten ist, liegt bei 15 Grad. Niederschlag gibt es an maximal 5 Tagen, womit ein regenfreier Urlaub ziemlich sicher ist. Auch ein Bad im Meer kann im Mai bereits gewagt werden, da die Wassertemperatur auf bis zu 22 Grad steigt.

Zusammengefasst: Der April und Mai kann als Vorsaison bezeichnet werden. Das Wetter ist bereits sehr angenehm, aber für den Abend sollte eine Jacke im Gepäck sein, da es manchmal windig und auch etwas kühler ist. Regen gibt es wenig und wenn, hält er nicht lange an.

das klima in sommer

Das Klima im Sommer

Juni, Juli und August sind mit die wärmsten Monate im türkischen Antalya. Damit sind die Sommermonate die optimale Reisezeit für alle Menschen, die gerne ausgiebig in der Sonne liegen und im Meer baden wollen.

Im Juni steigen die Temperaturen auf bis zu 30 Grad. Mit einer Minimaltemperatur von 18 Grad ist es bereits im Juni dauerhaft angenehm. Das Wasser ist noch nicht viel wärmer als im Mai, aber mit einer Temperatur von 23 Grad schon fast perfekt zum Baden und Schwimmen.
Regen gibt es an 0 bis 3 Tagen oder anders gesagt: So gut wie nie!

Im Juli wird es so richtig „kuschlig“ bei bis zu 33 Grad. In diesen Sommermonat fällt das Thermometer in Antalya nicht mehr unter die 20-Grad-Grenze, was lange und laue Sommernächte verspricht. Bei einer Wassertemperatur von 25 Grad sollte sich jeder ins Wasser trauen! Auch im Juli ist nicht mit Regen zu rechnen und die Sonne scheint bis zu 12 Stunden pro Tag.

Der August ist der heißeste Monat in Antalya. Bei bis zu 34 Grad und einer leichten Brise kann das gute Wetter den ganzen Tag am Strand genossen werden. Das Meereswasser ist 27 Grad warm und lädt damit zu einem ausgiebigen Bade- und Schwimmvergnügen ein. Mit Regen muss im August natürlich auch nicht gerechnet werden, und die Sonne begleitet einen auch hier die Hälfte des Tages.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Sommermonate das perfekte Strandwetter in Antalya bieten. Mit Regen ist in dieser Zeit weit und breit nicht zu rechnen und die Nächte dürfen wegen der dauerhaft milden Temperaturen gerne auch länger werden.

Antalya Autumn

Das Wetter in Antalya im Herbst

Im Herbst wird es bereits etwas kühler an der Küste, wäre da nicht der Monat September…

Der September ist der eigentliche Geheimtipp, wenn es um das perfekte Reisewetter für Antalya geht. Die Temperaturen sind nicht mehr ganz so heiß und ähneln eher dem Juli mit bis zu 31 Grad. Regnen wird es auch im September nicht, oder maximal an einem Tag. Der große Vorteil ist, dass das Meer sich über die Sommermonate aufgeheizt hat und die Temperatur immer noch bei angenehmen 26 Grad liegt. Mit bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag unterscheidet sich der September nur ganz gering von den Sommermonaten.

Der Oktober in Antalya wird von vielen unterschätzt. Im Oktober kühlt es sich zwar langsam ab, dennoch gibt es viele Tage, an denen das Thermometer die magische 30-Grad-Marke erreicht. Im Durchschnitt ist mit einer Maximaltemperatur von 25 Grad zu rechnen. In den Nächten ist es bereits kühler. Die regenfreien Tage sind allerdings nicht mehr so sicher und die Sonne ist maximal 8 Stunden am Tag zu sehen.

Das Wetter im November gleicht dem des März. 20 Grad zeigt das Thermometer durchschnittlich an und sinkt in den Nächten manchmal unter die 10-Grad-Marke. Die Sonne lässt sich immer noch bis zu 6 Stunden sehen.

Zusammengefasst: Die Monate September und Oktober bieten immer noch optimale Bedingungen für einen Urlaub am Strand. Das Meer ist aufgeheizt von der Sommersonne und die Temperaturen nicht mehr ganz so heiß. Nur im November wird es etwas kühler.

Das Wetter in Antalya im Winter

Das Wetter in Antalya im Winter

Wer vor den kalten Wintermonaten in Deutschland fliehen möchte, für den ist Antalya eine wunderbare Möglichkeit und das nicht nur für ein oder zwei Wochen, sondern auch für einen Langzeitaufenthalt.

Im Dezember beträgt die Maximaltemperatur immer noch 17 Grad, was mehr als 10 Grad Unterschied zu Deutschland ausmacht. Auch auf die Sonne muss nicht verzichtet werden. Bis zu 5 Stunden am Tag können die warmen Strahlen genossen werden. Dafür kann es öfters regnen.

Der Januar unterscheidet sich nur minimal vom Dezember. Mit einer durchschnittlichen Maximaltemperatur von 15 Grad ist das Klima in Antalya immer noch sehr angenehm. Obwohl der Januar der regenreichste Monat ist, zeigt sich die Sonne trotzdem gerne. Also: Regenschirm nicht vergessen, aber trotzdem die Sonne genießen!

Auch der Februar ist ähnlich mild wie die beiden anderen Wintermonate. 17 Grad beträgt die Höchsttemperatur und die Sonne kann im Februar bis zu 6 Stunden pro Tag genossen werden.
Regentage gibt es immer noch bis zu 11.

Zusammengefasst: Der Winter ist nicht die Jahreszeit für den Strand, aber wer einmal Pause vom grauen Wetter in Deutschland braucht, kann auch zu dieser Jahreszeit eine tolle Zeit mit ausreichend Sonne in Antalya verbringen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.