Urlaub Antalya: 8 Tipps für einen perfekten Tag in Antalya

Wer glaubt, dass es außer dem Flughafen und dem Strand in Antalya nicht viel zu sehen gibt, verpasst etwas! Sie werden sich wundern, wie viel Sie während Ihres Urlaubs in Antalya erleben können. Wir haben für Sie 8 Tipps für einen perfekten Urlaubstag in Antalya zusammengestellt und wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

1. Besuchen Sie die Altstadt von Antalya

Durch das Hadrianstor treten Sie quasi ein in die Altstadt von Antalya. Entlang des Tores verlief vor vielen hundert Jahren die Stadtmauer, von der auch heute noch Teile erhalten sind. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Yivili-Minare-Moschee, die circa 1373 errichtet wurde und damit zu den ältesten Moscheen in der Region zählt. Die Moschee ist schon allein wegen ihrer beeindruckenden Höhe kaum zu übersehen und auf über 90 Stufen können Sie sogar das Minarett hinaufklettern. Ebenso sehenswert ist der alte Hafen von Antalya. Dieser wurde bereits zur Zeit der Römer genutzt. Außerdem werden von hier aus diverse Bootstouren zu Sehenswürdigkeiten angeboten.

2. Die Wasserfälle von Antalya

Wer Urlaub in Antalya macht, sollte sich auf gar keinen Fall die Düden Wasserfälle entgehen lassen! Circa 10 Kilometer landeinwärts und leicht östlich von Antalya gelegen, können Sie dieses Naturschauspiel auf sich wirken lassen. Der Fluss Düden stürzt hier als sehr breiter (circa 20 Meter) Wasserfall in eine Tiefe von ungefähr 15 Metern. Hinter dem Wasserfall verbergen sich große Tuffhöhlen, die Sie während Ihres Besuches besichtigen und bestaunen können.

3. Ein paar Stunden im archäologischen Museum Antalya

Das archäologische Museum erzählt die Geschichte der Stadt und der Südküste der Türkei und wird zu den besten archäologischen und ethnographischen Museen der Türkei gezählt. Neben Ausstellungsstücken der Yörüken Nomaden, der Römer, Kreuzritter und Osmanen, können unter anderem die Fossilien und Knochen prähistorischer Tiere bewundert werden. Eine große Anzahl an Ausstellungsstücken zeigt, wie die Menschen in der Region in ihrem Alltag lebten. Selbst wenn Sie kein großer Fan von Geschichte sind, lohnt sich ein Besuch des Museums, während ihres Antalya Urlaubs sehr! Sollten sie tatsächlich einmal Pech mit dem Wetter in Antalya haben, dann verbringen Sie lieber ein paar Stunden im Museum statt im Hotel.

4. Urlaub in Antalya: Alle Sehenswürdigkeiten an einem Tag!

Alle Sehenswürdigkeiten an einem Tag zu bewundern, ist für Sie zu stressig? Vielleicht ist dann der Freizeitpark Minicity Antalya das perfekte Ausflugsziel für Sie.  Hier können Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten von Antalya bewundern. Die berühmtesten Gebäude und Landschaften der Türkei wurden detailgetreu in einem Maßstab von 1:25 nachgebaut. Die Minicity Antalya besteht aus hübsch angelegten Gärten, in denen die Modelle, wie beispielsweise die Kalsinterterrassen von Pamukkalle, die zum Weltkulturerbe gehören, eingebettet sind. In verschiedenen Cafés kann zwischendurch eine Pause eingelegt werden.

5. Sandland Antalya

Die Sandskulpturen ziehen jedes Jahr tausende von Menschen an. Zu finden ist das OutdoorMuseum am Westende des Lara Strandes. Das Motto für das Festival ist jedes Jahr ein anderes. Die Sandskulpturen werden ab April errichtet. Sollten Sie zu dieser Zeit Urlaub in Antalya machen, können Sie den Künstlern live beim gestalten ihrer Kunstwerke aus Sand zuschauen. Über 150 Sandskulpturen können besichtigt werden, womit das Sandland Antalya eines der größten Sandskulpturen Festivals ist. Kinder haben die Möglichkeit, ihre eigenen Sandskulpturen zu bauen – natürlich in kleinerem Maßstab. Geöffnet ist Sandland Antalya das ganze Jahr über. Der Eintritt kostet ungefähr 6 Euro für Erwachsende und 3 Euro für Kinder.

6. Ein Besuch im Aquarium von Antalya

Das Aquarium von Antalya ist eines der größten der Welt! Neben 40 thematischen Aquarien findet sich dort ein Tunnelaquarium mit einer beachtlichen Länge von 131 Metern und einer Breite von 3 Metern. Damit ist es das größte seiner Art weltweit. Bestaunen können Sie in dem Aquarium das Unterwasserleben der Weltmeere, Ozeane und den Flüssen dieser Welt. Lebende Korallen, Clownfische, Seepferdchen, Riesenmuränen und Seefische sind nur einige der Highlights. Einen weiteren Höhepunkt ,den Sie während Ihres Ausflugs im Aquarium von Antalya erleben können, ist das Snow World Eis Museum. Nachts fällt hier tatsächlich Schnee! Mit einer speziellen Bekleidung, die Sie am Eingang erhalten, können Sie Iglus bewundern und einen Kaffee genießen. Die perfekte Abkühlung für die heißen Außentemperaturen!

7. Ein Besuch im Hamam während ihres Antalya Urlaubs

Bei einem Urlaub in Antalya darf der Besuch eines Hamam nicht fehlen. Ein Hamam ist ein öffentliches Dampfbad in dem eine spezielle Badezeremonie abgehalten wird. Nach der Entspannung durch das Dampfbad, können Sie sich mit einer Seifenschaum-Massage, einer Ölmassage oder auch einem Peeling verwöhnen lassen. Das Hamam hat eine große Tradition in der Türkei und ist neben der Körperpflege und Reinigung ein Ort der zwischenmenschlichen Kommunikation.

8. Der Basar in der Altstadt von Antalya

Bei ihrer Erkundung der Altstadt von Antalya sollten Sie unbedingt den nördlichen Teil besuchen. Hier befindet sich das Basarviertel, dass nach dem Muster alter orientalischer Basare angelegt ist. Das Angebot ist bunt gemischt und neben Waren werden auch viele Dienstleistungen angeboten. Klassische Handwerker teilen sich hier ihren Platz mit den Verkäufern moderner Industrieprodukte. Gerade Souvenirs können Sie auf dem Basar günstiger bekommen als direkt in der Altstadt. Handeln gehört hier unbedingt mit dazu, so wie es auf einem Basar eben üblich ist. Sie können beim Verhandeln den vorgeschlagenen Preis des Verkäufers zu Beginn um die Hälfte reduzieren und dann um den perfekten Preis feilschen. Ein Tag in Antalya lässt sich auf vielfältigste Art verbringen!
Stellen Sie einfach ein Programm aus Ihren bevorzugten Aktivitäten zusammen und machen Sie Ihren Urlaub in Antalya zu etwas ganz besonderem.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.